Herzlichen Dank an Florian Kratzer

Der Schulunterricht konnte dank seiner Initiative und Spende sichergestellt werden.

Das MZO wartet noch kurz vor dem Wochenende, wie viele andere Schulen, auf die Selbsttests für kommende Woche für die Schüler*innen vom Land. Die indirekte Testpflicht wurde am 19. April eingeführt.  Dies gilt laut der Landesregierung für Stadt- und Landkreise mit mehr als 100 Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnern.

Daraufhin hat Florian Kratzer, Vater im MZO und Unternehmer, rasch reagiert und dem MZO 300 Selbsttests gespendet. „Wir sind Herrn Kratzer sehr dankbar für seine Initiative und die Übernahme der Kosten. Damit sind wir nun für den Schulbetrieb der nächsten Wochen gut gerüstet. Es ist in dieser besonderen Zeit immer wieder schön zu erleben, wie wir im MZO alle zusammenhalten und gemeinsame gute Wege für die Kinder finden.“ sagt Tanja Brettschneider, Schulleiterin vom MZO