Zwergensprache

Anfang Februar waren die Erzieherinnen aus dem MZO auf einer Fortbildung zum Thema Sprachentwicklung von Babys und Kleinkindern.

Genannt wird das Ganze „Zwergensprache“. Kinder ab 6 Monaten können sich so besser ausdrücken und kommunizieren.

Gesprochen wird in Babyzeichensprache. Für jedes Wort gibt es ein besonderes Zeichen.

Unsere Erzieherinnen haben mit den Wörtern „schlafen, fertig, singen und essen“ auch schon angefangen, diese den Kindern beizubringen und im Alltag zu integrieren.

Angedacht ist für jeden Monat ein neues Wort zu lernen. Die neu erlernten Wörter werden dann am Wochenrückblick aufgehängt, damit auch die Eltern mit ihren Kindern kommunizieren können.

Die Kleinen können sich so leichter ausdrücken und die Eltern wissen was ihnen die Sprösslinge sagen möchten.

Wenn man genaueres über die Zwergensprache wissen möchte, kann man das auch in dem Buch „Das große Buch der Babyzeichen: Mit Babys kommunizieren bevor sie sprechen können- Vivian König ISBN-10: 3981070976“ nachschlagen.